Web-Residenz 2021

Von 12. April bis 09. Mai 2021 veranstalteten die ÖNB Labs eine Web-Residenz zur kreativen Nutzung ihrer digitalen Bestände. Das Ergebnis der ausgezeichneten Residentin, Rosemary Lee, wird nun im Rahmen eines virtuellen Artspace präsentiert.

Wie können wir aus Daten Information ablesen? Welche Rolle spielt die Ästhetik im Hinblick auf die Darstellung von Inhalten? Wie können Papyrusrollen, Musikhandschriften, historische Postkarten und weitere Schätze aus den Archiven der ÖNB Labs auf eine künstlerische Art und Weise erforscht werden, so dass dies Bedeutung hat in einem Moment zeitgenössischer Unruhe?

Open Digital Libraries

Mit diesen provokativen Fragen luden die ÖNB Labs zur kritischen Auseinandersetzung mit und kreativen Verarbeitung von ihren digitalen Datensets ein. Unter den Datensets werden unter anderem Kollektionen von historischen Postkarten, Papyri, historischen Zeitungen, Flugbättern zur Wiener Revolution 1848, Musikhandschriften oder Dokumente in der Plansprache Esperanto angeboten, sowie Metadaten dazu. Die Entwicklung der Web-Residenz erfolgt im Rahmen des internationalen Projektes Open Digital Libraries, einem Kooperationsprojekt der Königlichen Bibliothek der Niederlande, der Estnischen Nationalbibliothek und der Österreichischen Nationalbibliothek, das vom Creative-Europe-Programm der Europäischen Union kofinanziert wird. Ziel dieses Projektes ist es gemeinsam digitale Bibliotheksbestände für kreative Nutzung zu öffnen und diese durch geeignete Formate zu befördern. Da auf Grund der geltenden Restriktionen in Folge der COVID 19 Pandemie kein physischer Austausch stattfinden konnte, wurde das Format einer Web-Residenz erprobt.Im Format einer Web-Residenz wurde für KünstlerInnen international ein Preis ausgeschrieben. Fragestellung, Methode und Auswahl blieb gänzlich den BewerberInnen überlassen. Die Anzahl der Bewerbungen und die Unterschiedlichkeit der eingereichten Konzepte zeigen das breite Spektrum an Zugängen zu den digitalisierten historischen Beständen auf. In Kooperation mit dem Künstler und Lehrenden Seth Weiner wurde das Projekt Cryptographics der Künstlerin Rosemary Lee prämiert. Wir freuen uns, ihre ausgezeichnete Arbeit nun präsentieren zu dürfen.

Cryptographics

Rosemary Lee setzt in ihrer Arbeit eine Auswahl aus der ÖNB Labs Kollektion historischer Postkarten in Bezug zum Phänomen der Cryptoart. Sie reduzierte dazu die digitalisierten Postkarten auf deren Formen durch die Extraktion von Bildkoordinaten und kombinierte diese als Abfolge statischer und dynamischer Objekte mit Textfragmenten zum Konzept der Cryptoart. Um mehr über das Kunstwerk aus der Sicht der Künstlerin zu erfahren, lesen Sie den Begleittext zum Kunstwerk im Artspace.

Artspace

Im Rahmen der Web-Residenz wurde der ONB Labs Artspace entwickelt, eine Online-Plattform für die Präsentation des im Zuge der Web-Residenz entstandenen Kunstwerks, welche auch darüber hinaus als virtueller Ausstellungsraum der ÖNB Labs fungieren soll. Konzeption und Entwicklung des Artspace erfolgte in engem Austausch mit der Künstlerin und dem Kurator der Web-Residenz. Es soll eine immersive Erfahrung der Kunstwerke möglich sein, den Werken möglichst viel Raum gegeben werden und die Aufmerksamkeit der BesucherInnen so wenig wie möglich durch Navigationselemente abgelenkt werden. Der Artspace ist daher rein durch einen schmalen Rahmen markiert und die Navigation wurde auf einen subtilen Punkt beschränkt. Punkt und Rahmen reagieren in ihrer Erscheinung auf wechselnde Inhalte.

Die flexible Fläche des Artspace wird sich für künftige Projekte immer wieder wandeln und weiterentwickelt werden. Sie soll als Raum für künstlerische Experimente mit digitalen Beständen der ÖNB Labs allen NutzerInnen offenstehen.

Mitmachen

Haben wir Sie neugierig gemacht? Möchten Sie ihre Arbeit mit Beständen der ÖNB Labs präsentieren? Kontaktieren Sie uns bitte: labs@onb.ac.at.

Die ÖNB Labs sind bestrebt, das Experimentieren mit digitalen Daten zu fördern und die Kollektionen für den kreativen Gebrauch zu öffnen. Weitere Beispiele für Projekte, die mit den Daten der ÖNB Labs umgesetzt wurden, sind unter labs.onb.ac.at zu finden. Die Web-Residenz ist Teil des internationalen Forschungsprojekts "Open Digital Libraries for Creative Use (ODL)" in Kooperation mit den Nationalbibliotheken der Niederlande und Estlands. ODL wird kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union.

Logo Europäische Union

Logo Open Digital Libraries